Flussreise auf dem Brahmaputra mit der MV Rudra Singha

unterwegs abseits ausgetretener Pfade • Zugang zu den verborgenen Schätze an des Ufern des Brahmaputra • romantisches Hausboot & echtes Abenteuer • Stammesdörfer, Märkte & Tempel in Assam • perfekt für ein Paar oder eine Familie mit 2 Kindern • tolles Anschlußprogramm nach einer West-Ost-Querung Bhutan oder Ostbhutan Reise

Individualreise für max. 4 Personen

Reisedauer: 3 bis 7 Nächte ab Guwahati bis Silghat v.v.

Reisepreis ab Euro 1.025 / Person

beste Reisezeit: Oktober bis Anfang April


ACHTUNG: Aus Gründen der Originalität vermeiden wir es detaillierte Programme online zu stellen. Falls Sie sich für ein Detailprogramm interessieren, kontaktieren Sie uns bitte

Tag 1 Einschiffung Guwahati
Am Vormittag Einschiffung auf Ihrem privaten Hausboot MV Rudra Singha. Fahrt in Richtung Peacock Island, eine der kleinsten bewohnten Flussinseln der Erde. Ausflug zum wunderschönen Umananda-Tempel, geweiht Shiva und seiner Gemahlin Parvati. Danach Weiterfahrt zum Aswaklanta-Tempel aus dem frühen 18. Jahrhundert. Sie besichtigen das Heiligtum wie auch das nahe gelegene Vaishnavite Auniati Satra (Satra=Kloster). Nachmittags Ankunft in Sualkuchi, eine geschäftige Kleinstadt und Zentrum der assamesischen Seidenproduktion. Besichtigung einer Seidenweberei, wo Sie den gesamten Prozess der Seidenherstellung kennenlernen – vom Kokon über das Spinnen und Färben bis hin zum Handweben eines Mekhela Chador (zweiteiliger Sari, die traditionelle Kleidung einer assamesischen Frau). Rückkehr aufs Hausboot und Fahrt in den Sonnenuntergang hinein.

Tag 2 Flussdörfer an den Ufern des Brahmaputra
Weiterfahrt flussaufwärts. Im Laufe des Tages Ausflug in ein Flussdorf an den Ufern des Brahmaputras. Die Bewohner sind freundlich und neugierig und die Kinder begleiten die seltenen Besucher gerne durch ihr Dorf. Den Rest des Tages verbringen Sie geruhsam auf dem Sonnendeck und lassen die schöne Landschaftsszenerie vorbeiziehen: kleine Inseln, auf denen Wasserbüffel grasen, Fischer, die ihre Boote durch den Fluss staken oder ihre Netze auswerfen, grüne Wälder und Berge am Horizont. Für die Nacht ankert das Hausboot in der Nähe einer Dorfsiedlung.

Tag 3 Tezpur
Im Laufe des Vormittags Ankunft im Städtchen Tezpur. Besuch der Tempelruinen von Da Parbatia aus dem 6. Jahrhundert, bevor es mit der Rikscha zum Cole Park geht. Das beliebt Erholungsgebiet ist nach dem britischen Kommisar Cole Park benannt und beherbergt zwei massive, kunstvoll verzierte Steinsäulen aus dem 9./10.Jhd. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Abschiedsdinner an Bord.

Tag 4 Abschied von der Rudra Singha
Nach Ankunft in Silghat Abschied von der Hausboot-Crew der MV Rudra Singha und Fahrt zum Flughafen Jorhat. Oder Fahrt in den nahe gelegenen Kaziranga Nationalpark zur Diphlu River Lodge.


Programmänderungen aufgrund von Wetterbedingungen, Wasserstand bleiben vorbehalten.
Die Reise kann auch in umgekehrte Richtung erfolgen. Auch Flussreisen von bis zu 8 Tagen / 7 Nächten auf dem Hausboot sind möglich. Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot zukommen.

[/pane][/accordion]

Interessieren Sie sich für diese Reise? Kontaktieren Sie uns